top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

1. Grundsatz

Mit der Annahme eines Angebotes von Linda Broers – Doula, Hypnobirthing und Massage (nachfolgend Dienstleister genannt) akzeptiert der Auftraggeber (nachfolgend Kunde genannt) die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
 

 

2. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen zwischen dem Kunden und dem Dienstleister. Sie gelten für die angebotenen Kurse, Workshops genauso wie für Beratungen und Geburtsbegleitungen. Selbst wenn der Vertrag nicht über das Internet zustande kommt, gelten die AGBs als stillschweigend hinzugezogen.
 

 

3. Vertragsabschluss

Die Kurse, sowie die Workshops werden über die Homepage (www.linda-broers.de) angeboten und über das Kontaktformular und/oder den Dienstleister Kikudoo gebucht. Die eingestellten Angebote stellen ein unverbindliches Angebot dar. Eine verbindliche Anmeldung kommt durch Buchung des Kunden über die Website zustande.

Termine für Beratungen werden individuell vereinbart.

Dies kann schriftlich oder auch mündlich geschehen und sind mit vereinbaren eines festen Termins verbindlich.
 


 

4. Preise

Es gelten die auf der Homepage aufgelisteten Preise. Die Kurs- und Workshop-Gebühren sind vorab zu begleichen. Die Kosten der Beratungen werden nach der Leistungserfüllung in Rechnung gestellt und sind innerhalb von 10 Tagen zu überweisen.
Für Geburtsbegleitungen wird eine Anzahlung in Höhe von 75% innerhalb 5 Tagen ab Vertragsabschluss fällig. Der Restbetrag ist 10 Tage nach Geburt des Kindes fällig.
 

 

 

 

5. Verantwortungsbereich

Die Verantwortung seitens des Dienstleisters/der Dienstleisterin liegt in einer fachkundigen, herstellerunabhängigen Beratung bzw. Workshop- oder Kurs-Leitung.
 

Der Verantwortung des Kunden unterliegt die Verpflichtung, auf gesundheitliche Probleme und Einschränkungen von sich und seinem Kind hinzuweisen, welche die Beratung beeinflussen könnten.
 


 

6. Kurse & Workshops

6.1 Rücktritt

Anmeldungen zu Kursen und/oder Workshops sind verbindlich und verpflichten zur Zahlung der Kursgebühr. Ein Rücktritt ist möglich, wenn dieser schriftlich per Mail (doula@linda-broers.de) mitgeteilt wird. Dabei sind folgende Fristen einzuhalten und gegebenenfalls Stornierungsgebühren zu entrichten
 

· bis zu 48 Stunden vor Kursbeginn: EUR 15 Bearbeitungsgebühr
 

· weniger als 48 Stunden vor Kursbeginn: 25 % der Kursgebühr

 

 

7. Beratungen

7.1 Terminabsagen von Beratungen durch den Kunden

Der vereinbarte Termin ist bindend. Terminabsagen bis 24 Stunden vor Beratungsbeginn sind kostenlos. Terminabsagen weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin, werden voll berechnet, außer es wird ein Ersatztermin vereinbart.
 

 

7.2 Leistungsumfang der Beratung

Gegenstand des Auftrages ist die vereinbarte Beratungstätigkeit. Für den Erfolg beim Einsatz des Gelernten wird keine Garantie übernommen. Das Erlernte/Gezeigte fachgerecht auszuführen liegt in der Verantwortung des Kunden.
 

Für eventuelle Folgeschäden, für unsachgemäße Umsetzung des Erlernten/Gezeigten während und nach der Beratung wird seitens des Dienstleisters/der Dienstleisterin keine Garantie oder Haftung übernommen.
 

 

7.3 Ausfall der Beratung
Für Beratungen, die Aufgrund einer Absage durch den/ die Dienstleister/in ausfallen, werden Ersatztermine vereinbart.
 

8. Massagen und Wellnessbehandlungen

8.1 Leistungen allgemein

Zum Angebot gehören Anwendungen, die allein dem Wohlbefinden dienen. Diese stellen keine medizinische Leistung dar und werden somit auch nicht von den Krankenkassen bezahlt. Es werden weder Diagnosen gestellt, noch Symptome behandelt. Sollten Sie unter behandlungsbedürftig gesundheitlichen Störungen leiden, halten Sie bitte vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten. Ich distanziere mich von Heilbehandlungen, die einzig Heilberufen vorbehalten sind!
 

8.2 Wellness-Massagen werden ausschließlich an gesunden Kunden durchgeführt.

8.2.1 Keine Massage bei

• Starken Krampfadern

• Allen akuten Entzündungen

• Hauterkrankungen

• Schweren organischen Erkrankungen

• Tumoren oder während der Bestrahlungstherapie

• Offenen Wunden und Verbrennungen

• Frakturen, Bandscheibenvorfällen (akut)

• Schwerwiegenden Gefäßerkrankungen

• Veränderter Blutgerinnung => Bluter oder nach Einnahme von

   blutgerinnungshemmenden Medikamenten => Marcumar®, ASS®, etc. • Infektiösen     

   Erkrankungen => auch Grippe, Infekte mit Fieber

 

8.2.2 Schwangerschaft

          Es werden keine Massagen in dem ersten Trimester durchgeführt

Die Massage wird durchgeführt sofern die Kundin das Einverständis (kann mündlich sein) ihrer Hebamme oder ihres behandelnden Gynäkologen hat.

 

 

8.2.3    Massage kann sein bei

           Leichten Krampfadern oder Besenreisern

           Gutartigen Tumoren (Lipome, Fibrome)

 

8.2.4 ätherische Öle

Bei Massagen mit ätherischen Ölen ist der Kunde im eigenen Interesse dazu verpflichtet, bereits bestehende Allergien anzugeben. Im Zweifelsfall bitte ich um ein ärztliches Attest.

 

8.2.5 Haftungsausschuss

Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, ist der/die Diensleister/in von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für den/die Wellness-MasseurIn / GeschäftsinhaberIn nicht erkennbar war.

 

8.2.6 Terminvereinbarung/Stornierung

Termine müssen spätestens 24 Stunden vorher absagen werden. Versäumte oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden mit 15,00 € je angefangene 20 Minuten in Rechnung gestellt werden.
 

 

9. Gutscheine

Gutscheine haben eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren, beginnend mit dem folgenden Monat, der auf das Ausstellungsdatum folgt. Alle Leistungen des Dienstleisters können mit erworbenen Gutscheinen verrechnet werden. Eine Barauszahlung der Gutscheinsumme (auch von Teilbeträgen) ist ausgeschlossen.
 

10. Haftung

Die Teilnahme am Angebot des Dienstleisters erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Dienstleister schließt jegliche Haftung der leichten Fahrlässigkeit aus. Bei grober Fahrlässigkeit, Vorsatz sowie bei der Verletzung von Kardinalspflichten wird gehaftet. Für Verletzungen, Unfälle sowie gesundheitliche Schäden und Folgeschäden während und nach den Kursen, der Beratung und den Workshops, wird keine Haftung übernommen. Außerdem schließe ich die Haftung für fremdes Verschulden nach § 276 und § 278 BGB aus.
 

Die An- und Abreise der Teilnehmer zum Kursort/Ort der Beratung erfolgt auf eigene Gefahr. Hieraus ergeben sich keine Ansprüche gegen den Dienstleister.
 

Der Kunde ist verpflichtet vor einem Kurs/Workshop/Beratung auf eventuelle gesundheitlich Probleme oder Besonderheiten des Kindes oder der Eltern hinzuweisen, welche für die Beratung/Kursleitung relevant sein könnten. Das Erlernte/Gezeigte fachgerecht auszuführen liegt in der Verantwortung des Kunden.
 

Die Verantwortung für die Aufsicht obliegt jederzeit bei den Eltern bzw. der anwesenden Betreuungsperson des Kindes.
 

11. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
 

Der Dienstleister kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Der Kunde willigt ein, über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur per Veröffentlichung über die Homepage (www.linda-broers.de) informiert zu werden.
 

12. Geheimhaltung, Verschwiegenheit, Datenschutz
 

Der Kunde wird hiermit unterrichtet, dass der Dienstleister seine personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form für Aufgaben, die sich aus dem Vertrag ergeben, maschinell verarbeitet.
 

Der Dienstleister verpflichtet sich, sämtliche ihm im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss zugänglichen Informationen geheim zu halten. Ausführlichere Informationen zu diesem Thema unter Datenschutz.
 

 

 

13. Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

bottom of page